Beendet das Katzenelend!
Katzenschutzverordnung


Städte, Kreise und (Verbands)Gemeinden haben die Möglichkeit, durch den Erlass einer Kastrations-, Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht der immer weiter anwachsenden Katzenpopulation, dem Leid und den dadurch drohenden Haushaltsbelastungen wirksam zu begegnen.

Der Aufwand ist hierfür minimal und erstreckt sich nahezu ausschließlich auf den Erlass der Verordnung. Gerne bieten wir hierfür unsere aktive Unterstützung an.

Bereits 788 (Stand 11/2019) Städte und Gemeinden haben eine  Katzenschutzverordnung nach dem "Paderborner Modell" eingeführt.